Archiv der Kategorie: Aktionen

Der Landesaktionstag der Berliner FÖJler*innen 2017..

Am 15. Juli fand der Landesaktionstag des FÖJ Berlin 2017 in der Evangelischen Schule Berlin Zentrum statt- dieses Jahr mit einem sehr vielfältigen Programm: Neben Diskussionsrunden und Workshops gab es eine Schnippeldisko,einen Verschenkmarkt, mehrere Informationsstände sowie Teile der Ausstellung „Big Tobacco: Profits & Lies – Tabak oder Nachhaltigkeit“.

Schnippeldisko FÖJ LAT 2017

Ca. 60 Menschen kamen an dem Tag vorbei und setzten sich mit Themen rund um „Konsum“ auseinander. Das Motto des diesjährigen Landesaktionstages war „Die Welt ist nicht genug“- in Anlehnung an den derzeitigen Umgang des Menschen mit der Erde. Viele Instrumente dienen der Quantifizierung Um den menschlichen Bedarf und Verbrauch an Rohstoffen zu decken, bräuchte den ökologischen Fußabdruck Earth Overshoot Day zu  Der „Earth Overshoot Day“, der den Tag markiert, ab dem wir aus ökologischer Sicht über unseren Verhältnissen leben“ . Dieses Jahr hatten wir Menschen bereits am 2. August so viel von der Natur verbraucht, wie die Erde in einem ganzen Jahr erneuern kann.

Workshop von „Was ist Ökonomie? HU Berlin“ zur kritischen Auseinandersetzung mit der Wirtschaftswissenschaft

Uns lag es also am Herzen den interessierten Menschen verschiedene Aspekte vor Augen zu führen, die aus unserer Sicht mit diesem nicht nachhaltigen Ressourcenverbrauch in Verbindung stehen.

Gesprächsrunde zum Emissionshandel und Kompensationsanbietern

Thematisch erwartete die Besucher*innen ein bunter Mix: Unter anderem sprachen wir über urbane Gärten in Berlin, spielten „König Tabak“, übten uns am Upcycling, kochten aus geretteten Lebensmitteln und tauschten und zu Emissionshandel und Aktivismus aus.

Das Spiel zur Ausstellung „Big Tobacco: Profits & Lies – Tabak oder Nachhaltigkeit“ von Blue21

Ich habe mich sehr darüber gefreut, den diesjährigen LAT zusammen mit Niko, Miri und Jan organisiert haben zu können.

Ein großer Dank geht hiermit an alle Besucher*innen, Referent*innen und den Initiativen und Organisationen, die sie vertreten haben.

Auch bei der Evangelischen Schule Berlin Zentrum möchten wir uns für die tolle Kooperation danken- insbesondere Herr Baumann hat uns von früh um 8 bis spät um 10 unterstützt.

Für die finanzielle Unterstützung danken wir dem FÖJ aktiv e.V. sowie der Jugendjury Berlin Mitte.

Essen, Sonne und sehr viel Spaß! – von Cyra

Wir, das Team bestehend aus Sarah, Linus, Thea und Cyra, haben gemeinsam für den Samstag, 24.06.2017, ein Event organisiert, dass FöJ-ler*innen aus ganz Berlin zusammenbringen sollte. Darunter haben wir ein nettes Beisammensein mit verschiedenen Spielen und einem Picknick verstanden, das auf dem Tempelhofer Feld vor den Gärten auf der Wiese stattgefunden hat. Lebensmittel und Getränke wurden vom Team zur Verfügung gestellt, netterweise brachten auch ein paar der gekommenen FöJ-ler*innen Kuchen und sogar Couscous-Salat mit.

Wir wollten eine große Gemeinschaft der FöJ-ler*innen bilden und so den Anwesenden ins Gedächtnis rufen, wer eigentlich hinter dem Block „FöJ-ler*innen aus Berlin“ steckt. Auch Außenstehenden sollte gezeigt werden, dass es eine Gruppe von jungen Menschen gibt, die sich für den Umweltschutz einsetzt und diese auch Spaß daran hat. Die FöJ-ler*innen ließen die Veranstaltung in einem kleinen Bierballtunier gipfeln. Es wurden Gruppen gebildet und das Turnier ging los. Die Gruppe Bier-Bieber hat gewonnen und als Preis zwei Tüten Gummibären bekommen, die sie freundschaftlich mit den „Verlierern“ geteilt haben.

Ich hatte an diesem Tag trotz des Vorbereitungsstresses viel Spaß und danke allen, die dabei waren <3

Einheitlicher Landesaktionstag (ELAT) – „Samenspender – Blümchen für Bienchen“

„Samenspender“ T-Shirt

Wie sein kleiner Bruder, der Landesaktionstag und sein Stiefbruder, der Bundesaktionstag, so ist auch der Einheitliche Landesaktionstag eine lange Tradition im FÖJ. Der ELAT findet immer an einem einheitlichen Termin mit einem einheitlichen Thema in jedem Bundesland Deutschlands statt.

Am 08.04. diesen Jahres geht es in die nächste Runde!

Wir aus dem Arbeitskreis für den ELAT haben uns  diesmal ein sehr anstößiges Konzept überlegt. 😉 Es geht um Samen und Samenspenden vor allem aber um Blümchen und Bienchen sowie das FÖJ.

In den modernen Gärten gibt es immer weniger Pflanzen die genügend Nektar oder Pollen produzieren, um den Bienen als Nahrung zu dienen. Auch die Honigproduktion wird dadurch erschwert. Zudem macht die Varoamilbe, ein Parasit der sich im inneren der Waben fortpflanzt, den Bienen schwer zu schaffen. Um dem entgegen zu wirken möchten wir beim ELAT 2017 in den Städten Samentütchen verteilen, sodass die Bienchen wieder Blümchen finden können.

„Blümchen für Bienchen!“

Bei der Aktion werden wir T-shirts tragen, auf denen unser Motto Samenspender geschrieben steht. Dies wird sicher zu manch einem interessanten Gespräch über die Bienen, aber auch über uns und das FÖJ führen.

Wir hoffen sehr möglichst viele von euch zu sehen.

Wenn ihr nach Mitfahrgelegenheiten sucht oder noch Fragen habt wendet euch an die zuständigen Kontaktpersonen unten in der Liste.

Euer AK ELAT!

Bundesland Stadt Ansprechpartner
Baden-Württemberg Karlsruhe, Freiburg, Friedrichshafen Joshua

Joshua.foerg@foej.net

Bayern München Meike

Meike.lehner@foej.net

Berlin Berlin Clemens

Clemens.friedrich@foej.net

Brandenburg Lea

leapotrafke@web.de

Bremen Osnabrück Leandro

Leandro.fangmann@foej.net

Hamburg Hamburg Cara

Cara.knief@foej.net

Hessen Frankfurt a.M. Finn

Finn.muench@foej.net

Mecklenburg-Vorpommern Jorinde

Jorinde.rieger@foej.net

Niedersachsen Osnabrück Malin

Malin.voget@foej.net

Nordrhein-Westfahlen Alex

Alexander.bellini@foej.net

Rheinland-Pfalz Pippo

Philipp.blum@foej.net

Saarland Niklas

Niklas.vomhagen@foej.net

Sachsen Dresden Sandro

Der-sandro-emmerich@web.de

Sachsen-Anhalt Magdeburg Robin

Robin.thöne@foej.net

Schleswig-Holstein Kiel David

David.benkel@foej.net

Thüringen