Schlagwort-Archive: privatisierung

Water makes Money

Die Privatisierung von Wasser nimmt Überhand.
2010 wurde der Dokumentarfilm Water Makes Money veröffentlicht, der über die Geschäfte mit dem existenziellen Gut berichtet. Vor allem der Konzern Veolia wird dabei heftig kritisiert. Dieser hatte 2010 Klage eingereicht. Auf deutschem Boden kam der Konzern damit nicht weit, in Frankreich aber beginnt morgen der Prozess gegen den Filmvertrieb und den Hauptprotagonisten, einen ehemaligen Mitarbeiter Veolias.

Viele Kinos zeigen den Film deshalb in dieser Woche aus Solidarität und auch ARTE hatte ihn gestern ausgestrahlt. Der Film ist auf ARTE+7 noch einige Tage lang zu sehen.
Wo der Film aufgeführt wird, das erfahrt ihr hier.
Die Termine für Berlin sind folgende:

13.02.2013 – 19Uhr – im Rabenhaus mit anschließender Diskussion
14.02.2013 – 19:30 Uhr – im Regenbogenkino

Es gibt eine EU-weite Kampagne, die sich für das Recht auf Wasser einsetzt.
Hier könnt ihr die Petition unterzeichnen.