Schlagwort-Archive: bundessprecher

Wir haben es satt!

Am vergangenen Wochenende war es endlich so weit: Die jährlich stattfindende „Wir haben es satt!“-Demo zog wieder durch Berlin. Circa 20 000 Menschen wurden von den Veranstaltern erwartet.

Samstagnachmittag am Brandenburger Tor dann die Bilanz: Weit über 30 000 Landwirt*innen, Aktivist*innen und bewusst lebende Menschen aus der ganzen Bundesrepublik zogen mit Töpfen und Kochlöffeln durch die Stadt und verkündetet lautstark ihre Botschaften. „Say it loud, say it clear – Umweltschutz für Mensch und Tier!“ und „Pestizide raus aus den Töpfen!“ waren einige der Schlachtrufe, die durch die Straßen hallten.

Wir vom Freiwilligen Ökologischen Jahr durften die Demo anführen und trugen das knallorangene Frontbanner mit Teilnehmenden aus ganz Deutschland, die teilweise 10-stündige Anreisewege auf sich nahmen, vom Hauptbahnhof zum Brandenburger Tor. Dort konnten dann auch wir uns ein Bild davon machen, wie viele wir tatsächlich waren. Das Gruppenfoto, auf dem leider nicht alle mit drauf sind, offenbarte: Mehr als 70 FÖJler*innen boten der Agrarindustrie gemeinsam die Stirn!

1. Bundessprecher*innen-Treffen in Berlin

Am Wochenende vom 04.-07. Januar haben die fünf Bundessprecher*innen das erste Mal getagt. Veranstaltungsort dieses Treffens war die Bundeshauptstadt Berlin.

Es wurden inhaltliche Schwerpunkte für die Arbeit in diesem Jahr gesetzt, Aufgaben verteilt und erste Schritte, zum Erreichen der gesetzten Ziele, in die Wege geleitet.

Wer mehr über dieses Treffen erfahren möchte, kann einen Blick in den bundesweiten Blog werfen. Dort stellen sich die fünf Bundessprecher*innen auch noch einmal vor.

Das erste Sprechertreffen des neuen Jahrgangs

IMG_20131124_171518~2

Eine Menge hochmotivierte Gruppensprecher_innen treffen aufeinander!

Am Sonntag haben sich zum ersten Mal nach unserer Sprecher-Fortbildung im Oktober alle Berliner Gruppensprecher_innen des Jahrgangs 2013/2014 getroffen, um die Köpfe zusammenzustecken, sich über die ersten Ergebnisse in den Arbeitsgruppen auszutauschen und fleißig Pläne für die nächsten Wochen zu schmieden.

Den Kinderbauernhof Pinke-Panke stellte uns netterweise einen Raum zur Verfügung und so konnten wir gemütlich bei Tee und Keksen der Kälte zum Trotz so richtig produktiv werden! Moderiert von unserer engagierten Landessprecherin Rike wurden die ersten Ergebnisse der drei Arbeitsgruppen Aktionen & Events“, Öffentlichkeitsarbeit/Schulbesuche und „Vernetzung vorgestellt“.

Anschließend erzählten die Landessprecher_innen und unser Berliner Bundessprecher Basti von den ersten Geschehnissen auf Landes- und Bundesebene.

Unterstützt wurden sie dabei von einem Gast aus Bayern: unserem frischgebackenen bayerischen Bundessprecher Marvin, der uns mit seiner Anwesenheit beehrte!

IMG_20131124_171546~2

So viel zu tun…doch nicht so motiviert…??

Und dann wurde lebhaft diskutiert: Was wollen wir erreichen? Wofür wollen wir uns einsetzen? Was ist uns wichtig? Was wollen wir verändern? Wie wollen wir kommunizieren? Was hinterlässt uns der vorherige Jahrgang? Was wollen wir weiterführen? Wie machen wir auf uns aufmerksam? Wie wollen wir dieses Jahr gestalten? Wie können wir das schaffen? Wer übernimmt welche Aufgabe? Was ist der nächste Schritt ?

In einem sind wir uns alle einig: Wir wollen dieses Jahr nutzen, um unseren ganz eigenen Fußabdruck im FÖJ zu hinterlassen und dafür bringen wir eine Menge Ideen und Energie mit! Es wird ein spannendes Jahr in Berlin: auch hier im FÖJ-Blog, den wir hiermit offiziell übernehmen…!

IMG_20131124_171027~2…doch! Wir freuen uns auf die Sprecherarbeit!

Eure neuen Berliner Gruppensprecher_innen