Schlagwort-Archive: erneuerbare energien

Ein Windrad mal ganz anders

Wusstet ihr schon?

  • Mehr als 19.000 Windkraftanlagen in Deutschland liefern ca. 20.000 Megawatt sauberen Strom.
  • […] Diese Branche beschäftigt bereits über 90.000 Arbeitnehmer. In Atomkraftwerken sind nur ca. 38.000 Menschen beschäftigt.
  • Allein in Deutschland ersparen Winkraftanlagen der Umwelt pro Jahr ca. 30 Millionen Tonnen Treibhausgase.
  • Der Bau eines AKW dauert mit Planung und Genehmigung 15 bis 20 Jahre, die Aufstellung einer Windanlage wenige Monate und einer Solaranlage wenige Tage.
    (Quelle: http://www.klima-wandel.com/2008/06/09/fakten-zu-solarenergie-und-windkraft/, Stand: 2008)

Vera und ihre Seminargruppe haben auf ihrer Seminarfahrt im Wendland die Energie-Hoffnungsträger mal aus einer ganz anderen Perspektive gesehen: von innen.

„Jeder hat sie schon häufig in der Ferne gesehen: aus der Bahn oder beim Fahrrad fahren über weite Flächen. Windräder drehen sich beeindruckend in der Luft, ein faszinierendes Schauspiel vor dem Himmel. Doch wir haben ein Windrad mal aus ganz anderer Perspektive gesehen!

Bei unserer Seminarfahrt im Wendland stand eine Windradexkursion auf dem Programm. Am Windrad angekommen begrüßte uns Dieter Schaarschmidt, dem wir unseren tollen Ausflug verdanken. Die kleine Tür, die sehr an einen U Boot Eingang erinnert, wurVera Windrad 1de geöffnet und nun standen wir in einem kleinem runden Raum – das Innere von einem Windrad. Jetzt hieß es aber erstmal klettern. Eine steile Eisenleiter nach der anderen kletterten wir empor, bis wir, nachdem wir uns durch eine kleine Öffnung gezwängt hatten, schließlich die geöffnete Windradkapsel erreichten.

Ein unbeschreiblicher Ausblick empfing uns, die weite des Wendlands um uns herum und wir auf einem Windrad in 50 Meter Höhe. Auf einem Windrad, das von einer Bürgerinitiative erschaffen wurde, die sich gegen die Energieerzeugung aus Atomstrom einsetzt – wir FÖJlies mitten drauf! Ein unbeschreibliches Gefühl.“

Vera Windrad 2

Interessante Links zum Thema Windenergie:

http://www.klima-wandel.com/category/klima-news/windkraft/
http://www.wind-energie.de/
http://www.spiegel.de/thema/windenergie/
http://www.erneuerbare-energien.de/die-themen/windenergie/
http://www.windwaerts.de/de/infothek/windenergie/strom-aus-der-energie-des-windes.html

Einsatzstelle: Agentur für Erneuerbare Energien

Einblick in die ganz große Politik – Mein FÖJ bei der Agentur für Erneuerbare Energien

Hier wird die Energiewende besprochen: der Konferenzraum der AEE

Mein typischer Arbeitstag fängt, fast schon spießig, um neun Uhr an. Nachdem ich meine Mails gecheckt habe, geht es erst mal in die Küche, um mir mein Frühstück zu machen.

Ihr ahnt es schon… Den überwiegenden Teil meines Tages verbringe ich im Büro. Meine Einsatzstelle, die Agentur für Erneuerbare Energien   leistet „[…]Überzeugungsarbeit für die Energiewende. Ihre Aufgabe ist es, über die Chancen und Vorteile einer Energieversorgung auf Basis Erneuerbarer Energien aufzuklären – vom Klimaschutz über eine sichere Energieversorgung bis hin zur regionalen Wertschöpfung.“¹

Ich selber bin derzeit noch für viele organisatorische Themen zuständig. Zum Beispiel müssen für Veranstaltungen viele Materialien durch Deutschland transportiert werden. Außerdem arbeite ich viel an der Website, damit diese immer gut mit Informationen gefüttert ist.

Damit ich im Büro nicht völlig einroste, darf ich aber auch bei verschiedensten Veranstaltungen der AEE dabei sein und diese auch mitgestalten. Besonders spannend war vor einem knappen Monat der SPD Parteitag, bei dem ich einen ziemlich großen Stand mit betreut habe.

Mittlerweile hab ich mich auch ganz gut eingelebt und hoffe, dass ich in der nächsten Zeit mehr inhaltliche Aufgaben übernehmen kann, wie zum Beispiel Recherche- oder Schreibaufgaben.

Nach bisher drei Monaten kann ich sagen, dass ich eine gut ES für mich gefunden habe, was nicht zuletzt am fantastischen Team der AEE liegt. Auch konnte ich schon viele interessante Kontakte knüpfen, die mir vielleicht auch in meinem zukünftigen Berufsleben weiterhelfen können.

1 Quelle: http://www.unendlich-viel-energie.de/die-agentur/ueber-uns/ueber-uns2