Wie kommt der Wandel in die Welt? – konferenz n⁴

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 9. Dezember 2017 - 10. Dezember 2017
10:00 - 16:30

Veranstaltungsort
Holzlaube
in der Otto-von-Simson-Str 26,

Kategorie:


Hochschulen existieren nicht in einem Vakuum, sondern immer als Teil der Gesellschaft. Genauso steht auch das Engagement für nachhaltige Hochschulen in einem größeren gesellschaftlichen Kontext. Hochschulen können ihre privilegierte gesellschaftliche Position dafür nutzen, in puncto Nachhaltigkeit der weiteren Gesellschaft als Vorbild zu dienen. Doch dabei sind sie mitunter auch auf andere Akteur_innen der Gesellschaft angewiesen. Außerdem stellt sich die Frage, wie der Wandel dann von der Hochschule in die weitere Gesellschaft kommt.

Unter dem Stichwort ‚Transfer‘ wird dieses Thema den roten Faden der diesjährigen konferenz n – Hochschule weiterdenken bilden. Darüber hinaus wird es natürlich wie immer viele Möglichkeiten für den Austausch über eigene Projekte, fürs Netzwerken und nettes Beisammensein geben.

Mitmachen?
» Wir freuen uns immer über aktive Partizipation, sei es bei der Programmausgestaltung, Workshopkonzipierung, helfende Hände Vorort, witzige Pausenfüller o.Ä.
» Meldet Euch gerne unter: konferenz@netzwerk-n.org

Wann genau?
» Beginn: Samstag 9.12.2017 (10:00 Uhr)
» Ende: Sonntag 10.12.2017 (16:30 Uhr)
» Ihr reist schon am Freitag (8.12.) an?
→ Dafür ist auch gesorgt! Wir veranstalten ein kleines (optionales) Kennenlernen & Beisammensein mit Tee & Glühwein. Mehr Infos folgen bald.

Wo genau?
» Seminarzentrum „Silberlaube“ (FU Berlin), Otto-von-Simson-Str. 26, 14195 Berlin
» Anfahrt:
U-Bahn: Dahlem Dorf (U3) und Thielplatz (U3)
Bus: Hittorfstr. (X11, M11)

» Mehr Infos unter: http://netzwerk-n.org/formate/konferenz-n/#2017

Ein besonderer Hinweis auf unseren deutsch-französischen Workshop:
Remarque pour tous les francophiles et francophones: En coopération avec le Réseau Français des Étudiants pour le Développement Durable (Refedd), nous proposons un atelier réalisé (principalement) en français pour réfléchir ensemble à ce que l’on peut apprendre de nos réseaux respectifs, et organiser le transfert de nos outils et moyens d’actions sous leurs différents formats d’un réseau à l’autre.

#kn4 #Hochschule

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der Blog zum Freiwilligen Ökologischen Jahr in der Hauptstadt