Einsatzstelle: Die fünf FÖJler des Ökowerks

Ein Umweltbildungszentrum mitten in der Natur

Das FÖJ Team aus dem Ökowerk besteht aus:
Shalva, Tony, Sören, Lennart und Tonio

Unsere Einsatzstelle ist das Naturschutzzentrum Ökowerk Berlin e.V., kurz Ökowerk. Ein altes Wasserwerk mitten im Grunewald am Ufer des Teufelssees gelegen wurde vor knapp dreißig Jahren zu einem Umweltbildungszentrum umgebaut und bietet seitdem ein umfangreiches Programm für Schulklassen und Wochenendbesucher.

Für das FÖJ gibt es zwei Arbeitsbereiche: Tony und Sören sind in der Umweltbildung tätig, wo sie mit Kindergruppen oder Schulklassen Boden- oder Wasserproben nehmen, im Wald Spuren lesen oder auf dem Gelände nach essbaren Wildpflanzen suchen. Es gibt auch ein kleines Labor für Experimente oder zum Mikroskopieren. Ihr Ziel ist es, den Kindern auf spielerische Weise die Bedeutung der Natur für den Menschen näher zu bringen und sie für den Naturschutz zu motivieren.

Lennart, Shalva und Tonio arbeiten im Geländeteam. Hier geht es darum, die alten denkmalgeschützten Gebäude und das etwa drei Hektar große, naturnah gestaltete Freigelände zu pflegen und zu gestalten. Im letzten Herbst mussten z.B. unsere Teiche beräumt werden, da sie drohten zuzuwachsen. Das gleiche gilt auch für einen Trockenhang, den in diesem Winter alle FÖJler gemeinsam von Bäumen und Gebüschen befreit haben, damit sich wieder ein typischer Trockenrasen entwickeln kann, der Lebensraum für viele selten gewordene Pflanzen und Tiere ist. Zu den Routinearbeiten im Winter gehört auch die Schneebeseitigung mit der Schneefräse, damit die Besucher das Gelände gefahrlos erkunden können. Als nächstes ist der Neubau unserer Kompostanlage geplant.

Alles in allem kann man sagen, dass wir ein sehr abwechslungsreiches erstes halbes Jahr hatten und die zweite Hälfte mindestens genauso spannend, informativ und lehrreich wird.

Ein Gedanke zu „Einsatzstelle: Die fünf FÖJler des Ökowerks“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.