Einsatzstelle der Woche: Tim im IÖW

Das Institut für ökologische Wirtschaftsforschung – praxisnahe Nachhaltigkeitsforschung

logo_Institut_fuer_oekologische_Wirtschaftsforschung_I_100728_163437

Carsharing? 3D-Drucker? Zeitwohlstand? ZFarming? Mit diesen und anderen Begriffen jongliere ich täglich in meiner Einsatzstelle, dem Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW). Das IÖW ist ein außeruniversitäres, gemeinnütziges Forschungsinstitut, das sich mit Themen der nachhaltigen Entwicklung in Deutschland und weltweit auseinandersetzt.

In vier unterschiedlichen Forschungsfeldern sucht ein interdisziplinäres Team aus Wissenschaftlern Antworten auf die Frage, wie Wirtschaft und Gesellschaft umweltfreundlicher, sozialer und gleichzeitig effizienter gestaltet werden können. Im Forschungsfeld „Nachhaltige Energiewirtschaft und Klimaschutz“ etwa untersuchen unsere Wissenschaftler in einem aktuellen Projekt, wie sich der Ausbau Erneuerbarer Energien auf den Arbeitsmarkt in den betroffenen Regionen in Deutschland auswirkt, und inwieweit die Kommunen durch erhöhte Steuereinnahmen von dem Ausbau profitieren können.

Soviel zu der Arbeit des Instituts, aber was mache ich eigentlich? Zusammen mit einem hochmotivierten Team ist es meine Aufgabe, den öffentlichen Auftritt des IÖW zu organisieren: Newsletter müssen geschrieben werden, Meldungen für unsere Homepage erstellt werden, und natürlich steht die eine oder andere Tagung oder Konferenz immer gewichtig am Zeithorizont. Dabei ist es unser Ziel, die teilweise sehr komplexen Inhalte unserer Forschung auf ein verständliches Niveau herunterzubrechen. Denn was hilft die beste sozio-ökonomische Analyse von PV-Panels in Mecklenburg-Vorpommern, wenn die Allgemeinheit sie nicht versteht? Kommunikation ist also nicht nur wichtig, sondern überlebenswichtig. Als gemeinnütziges, und daher finanziell unabhängiges Institut, müssen wir unsere (zukünftigen) Auftraggeber durch brillante Arbeit überzeugen, und das geht vielfach über die Öffentlichkeitsarbeit unserer Projekte.

Wenn du dir selbst ein Bild von meiner Arbeit und der Arbeit des Instituts machen willst, schaue doch mal auf unserer Homepage vorbei: ioew.de.

Natürlich findest du uns auch auf Twitter: twitter.com/ioew_de.

PS: Wusstet du, dass das IÖW Coporate Design 2009 mit dem Red Dot Design Award ausgezeichnet wurde?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.